Julia Švarc, B.A.

Deutsche Muttersprachlerin

Schon von klein auf bin ich mit der deutsch-tschechischen Grenzregion Oberlausitz-Nordböhmen verbunden. Ich wuchs in der deutschen Grenzstadt Seifhennerdorf auf. Heute lebe ich mit meinem Mann und unserem Sohn, den wir von Anfang an zweisprachig erziehen, in der tschechischen Grenzstadt Varnsdorf.

Studierte Übersetzerin

An der nahegelegenen Hochschule Zittau/Görlitz absolvierte ich ein vierjähriges Übersetzerstudium für die Sprachen Deutsch, Englisch und Tschechisch.

Als eine der wenigen schloss ich das Studium mit "sehr gut" ab.

Bis zum Ende meines Studiums wurde ich durch ein Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung gefördert.

Schon während meines Studiums nahm ich verschiedenste Übersetzungsaufträge an und unterrichtete in Tschechien Deutsch und Englisch.

Ich widmete mich in wissenschaftlichen Arbeiten den Themen "Zweisprachige Erziehung" und "Tschechisch im Kindergarten".

Selbstständig in Deutschland und Tschechien

Seit 2015 habe ich in Deutschland ein Kleinunternehmen und in Tschechien ein Gewerbe.

Ich übersetze und dolmetsche.
Außerdem arbeite ich im Marketing, unterrichte Fremdsprachen (unter anderem an der Hochschule Zittau/Görlitz) und leite verschiedene Kurse.

Momentan nehme ich Elternzeit und kann nur eingeschränkt arbeiten. Deshalb benötige ich für Übersetzungen ggf. mehr Zeit.